Das Wetter am Zürichsee
Das Wetter am Zürichsee

Eröffnungsturnier 2019

Ein Prosit auf die Saison 2019: Eröffnungsapéro ohne Turnier

 

Reto Bodmer

 

Für einmal war der Wettergott am Datum des TCH-Eröffnungsturniers nicht in allerbester Frühlingslaune wie jeweils in den letzten Jahren. Bei nasskalter Witterung und einer Temperatur von lediglich 3 Grad war an ein Tennisspielen nicht zu denken. 

Nichtsdestotrotz erschienen an diesem Sonntagnachmittag 40 Mitglieder im Clubhaus, um auf die neue Saison anzustossen. Die vorzüglichen und vielfältigen Apérohäppchen wurden von TCH-Spielleiter David Stäuble organisiert und von der Metzgerei Egli Catering in Pfäffikon SZ geliefert. 

Präsidentin Christa Burian richtete ein paar Worte an die Anwesenden und wünschte allen viele tolle und spannende Spiele auf den vier von der Firma Toldo professionell präparierten Sandplätzen. Platzchef Manuel Giger wies darauf hin, auf ein Spiel zu verzichten, wenn sich die Plätze witterungsbedingt sehr weich präsentieren, da es für ihn nicht möglich sei, Schäden wie grössere Löcher oder tiefe Fussspuren zu reparieren. Ehrenmitglied Walter Fröhlich motivierte die Mitglieder, an der kommenden Bezirksversammlung teilzunehmen, weil dann die Sanierung des Sarenbachs ein Thema sein wird. Dieser ist mit ein Grund, dass die TCH-Anlage am Bodmerweg in der Vergangenheit immer wieder von Überschwemmungen heimgesucht wurde. 

Barkeeper Hans-Peter Traub verfügte über ein abwechslungsreiches Getränkeangebot und schenkte auch aufmerksam nach, sodass noch lange und intensiv Meinungen und Erlebnisse ausgetauscht werden konnten.  

 

Fotos: bitte hier klicken